email

Besucher seit 15.02.2004:

 

letzte Aktualisierung:
11 August 2007

BuiltWithNOF
Cover Restaurierung

Wie schon erwähnt, lassen sich Aufkleber relativ gut mit Reinigungsbenzin vom Cover entfernen. Ich habe hier mal ein Beispiel, wie ein Cover vor und nach einer Restaurierung aussehen kann.

 Der Rand war komplett ringsherum aufgerissen und war notdürftig mit Klebeband und Leukoplastpflaster geklebt. Außerdem gab es mehrere grosse und kleine Risse

Ich habe die Klebestellen mit Reinigungsbenzin benetzt und in eine luftdichte Hülle gepackt. Anschließend (nach etwa 5 min.) ließen sich die Klebestreifen mühelos abziehen und es verblieb ein schmieriger Kleberest auf der Hülle. Mit einem Benzingetränkten Stück Küchenrolle habe ich dann die Kleberückstände abgewischt. Danach ließ ich alles gut trocknen.

Danach habe ich mir etwa 2 cm breite Streifen aus normalem DIN-A4 Papier geschnitten. Mit diesen und einem Klebestift habe ich dann die beiden Hüllenseiten von innen wieder zusammengefügt, ohne dass man aussen Klebestellen sieht.

So ist daraus wieder eine recht passable und vor allem stabile Hülle geworden.

 

[Beckers-Plattenboerse] [über mich] [meine Angebote] [alles über Singles] [Reinigung und Pflege] [Die Singlehitparade] [Geschichte der Single] [kleine Labelkunde] [Cover Restaurierung] [Promos - Werbeplatten] [Labels] [Jukebox] [Forum] [links] [Impressum]